Das News-Archiv unse­rer alten Web­site. Zu viel, um es sau­ber zu imple­men­tie­ren, zu scha­de, um es ein­fach zu löschen.

Buburuza: kalt+tragbar

Für Kun­den, die Eis aus Öster­reichs belieb­tes­tem Eis­la­den (©Fal­staff) in Per­le, Bau­stein oder Blu­me mit nach Hau­se neh­men, gibts neue Trag­ta­schen. Beson­ders gut pro­du­ziert von GWV  – inklu­si­ve per­fekt pas­sen­der Ver­kle­bung am Boden. [envi­ra-gal­lery id=„1941“]

Adlwang | Kunst am Bau 

Für HERTL.ARCHITEKTEN haben wir die Beschrif­tung ihres Neu­baus in Adl­wang ent­wor­fen. Aus der Unschlüs­sig­keit der Benut­zer über die Namens­ge­bung ent­stand ein Band aus durch­ein­an­der­ge­misch­ten Wort­be­stand­tei­len – von Ulri­ke Grieb­ler und ihrem Team Ton in Ton mit ganz…

Auer Mühle 

Für Tho­mas Auer haben wir den bestehen­den Auf­tritt der Auer Müh­le GmbH in Dam­bach über­ar­bei­tet. Ein recht soli­des Erschei­nungs­bild, das über die Jah­re etwas Bal­last ange­häuft hat und in den Details unsau­ber wur­de, war der Aus­gangs­zu­stand. Nach einem vorsichtigen…

Landesausstellung 2016 – Mensch & Pferd 

Wir waren für die Aus­stel­lungs­gra­fik der Lan­des­aus­stel­lung 2016 „Mensch und Pferd“ zustän­dig. In Zusam­men­ar­beit mit den Aus­stel­lungs­ge­stal­tern Hans Krops­ho­fer (Lam­bach) und Peter Felz­mann (Stadl-Pau­ra) haben wir an den zwei Stand­or­ten sehr unterschiedliche…

Kerning 4.0

Archi­tek­ten machen Typo­gra­fie: Immer schon ein Quell gro­ßer Freu­de, bestehend aus feins­ter Schrift­wahl (auch „Busch­sta­ben­wahl“), sau­ber geplan­tem Ker­ning und preis­ver­däch­ti­gen Pro­por­tio­nen. Im Bild ein Bei­spiel. Danke!

Neue Grafik für Neue Musik 

Salz­burg macht ja in ers­ter Linie durch alt­her­ge­brach­te The­men von sich reden. So ist es kein Wun­der, dass auch das Bild in der Öffent­lich­keit nicht gera­de das pro­gres­sivs­te ist. Neben Mozart, Fest­spie­len und Alt­stadt gibt es aber auch Kon­tra­punk­te die sich auf hohem…

Pragmatik vs. Nachkommafetischismus 

Im Gra­fik Design geht es zum Einen natür­lich um Ästhe­tik. Genau­so wich­tig sehen wir aber die Prag­ma­tik unse­rer Ergeb­nis­se. Also wie weit das Gan­ze ver‑, anwend- und erwei­ter­bar ist. Dabei sind wir kei­ne gro­ßen Fans von ver­schrift­lich­ten Regel­wer­ken. In man­chen Fällen…

zum Nulltarif 

Die­sen Zei­tungs­ar­ti­kel… …wid­men wir der Fir­ma H. vom Wacht­berg, die uns zu einem ein­stün­di­gen, pro­fes­sio­nell vor­be­rei­te­ten Gespräch mit mehr­sei­ti­gem Brie­fing­ma­nu­skript ein­ge­la­den und sich gedul­dig ange­hört hat, was wir fach­lich Sei­te für Sei­te dazu zu sagen haben,…